Logo Musikverein Mudau

Musikverein Harmonie 1872 Mudau e.V.

Gästebuch

Nikolaus :)
Nikolaushausen
08.12.2007

Ho, Ho, Ho,...
also lass ich mal Euch allen ein Gruß da!
Ho, Ho, Ho,...

Extra Gruß sendet der Nikolaus an unseren Harry.....GRUß!!!!!!!

also bleibt schön brav...
gestern wars echt super!

glg
Eure
Nikolausin ;-)

immer noch Schwarzwald
02.12.2007

@Ann: Natürlich konnte ich "fast" alle Namen auf Anhieb lesen. Ihr habt Euch sehr viele Mühe gegeben ;-)
Ich hoffe, Ihr hattet gestern einenn supergroßen Erfolg mit Eurem Konzert. Mußte gestern Abend sehr oft daran denken, wie Ihr so alles aus Euch herausholt. (natürlich musikalisch gesehen :-) ) und danach so einiges in Euch hinein lasst; na dann prost.
Bis hoffentlich bald; Harry

Mudau
01.12.2007

Harry!!! :-D
du musstest unsere Namen doch net entziffern oda ?!
so schlimm hebbe mir a net gschriebe!
ganz ganz liebe grüße in den Schwarzwald
und gute Besserung :-)
glg Ann

Schwarzwald
30.11.2007

Hallo, liebe Musikerinnen und Musiker.
Habe heute Eure liebe Karte bekommen und bin total happy, daß Ihr an mich denkt. Ich habe Sie mindestens 5 mal gelesen und mir standen die Tränen in den Augen, als ich so jeden einzelnen Namen entziffert habe.
Vielen Dank nochmal; Euer Harry.

Philipp
wiedermal Geislingen
21.11.2007

Herzlichen Glückwunsch Hannemann!!!!!!!!!

dieeeter
irgendwo im niergendwo
18.11.2007

musik ist trumpf :-)

Norman
Mudi
15.11.2007

Die 10 Gebote eines jeden Musikers : ;)

1. Du sollst aus dem Blasorchester herauszuhören sein. Deine Stimme ist die wichtigste. Wenn alle leise spielen, dann spielst Du laut.

2. Du brauchst Dich vor der Probe nicht einblasen. Das ist nicht vornehm. Du brauchst auch nicht stimmen. Wenn ein paar Töne nicht kommen, die anderen blasen sie schon für Dich mit.

3. Mache beim Blasen ein finsteres, grimmiges Gesicht, etwa so wie Napoleon nach der Schlacht von Waterloo.

4. Die Blasproben sind nur für Minderbegabte. Du kannst es auch so.
Darum fehle öfter mal. Wenn Du aber trotzdem kommst, dann komme wenigstens zu spät - man erkennt dann Deine Genialität. Außerdem ist das vornehm und hebt Dich aus den gewöhnlichen Bläsern hervor.

5. Die Anweisungen und Erklärungen des Dirigenten gelten natürlich nur für die anderen. Du weist ja alles besser und langweilst Dich. Es ist gut, wenn Du das durch Gebärden und halblaute Bemerkungen zum Ausdruck bringst.

6. Du hast es nicht nötig, nach Noten zu blasen, denn Du hast Anspruch darauf, dass Dir Deine Stimme vom Dirigenten vorgesungen wird und damit basta!

7. Die Notenhefte leben länger, wenn Du den Deckel nach hinten klappst, die Blätter knickst oder rollst und das Ganze ab und zu fallen lässt.
Im übrigen gehen Dich die Notenhefte nichts an. Das ist Sache des Notenwartes.

8. Versäume keine Gelegenheit, Dich mit dem Nachbarn zu unterhalten, das belebt die Blasprobe und der Dirigent kann viel konzentrierter arbeiten.

9. Achte gut darauf, dass Deine Leistungen gebührend anerkannt werden.
Kritisiere viel und weise darauf hin, dass früher ohnehin alles besser war.

10. Vergiss nie, dass es ein besonderes Entgegenkommen ist, dass Du überhaupt mitbläst und dass Du bestimmt der ideale Musiker bist.

ha ich
do
14.11.2007

wo bleiben die BILDERRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR

05.11.2007

haaii!:) sitz grad in der Schule vorm pc un gammel!"^^
grüß mal die ganze Jugendkapelle!

Horn1!xD
franzi!

Kirchheim
25.10.2007

heey ihr!!!

ein Musiker hat mich auf eure Homepage aufmerksam gemacht, die ist echt voll cool! Musiker sind`s halt einfach gell? :-) Bis bald,

Liebe Grüße aus Kirchheim Unterfranken, Nanni